Weikersheim

Neue Kunstform Johannes Müller will mit seiner Leidenschaft „Projection Mapping“ die Menschen „aus ihrer Alltagsperspektive reißen“ und ihnen etwas mitteilen

Ein „Farbtupfer“ voller Fantasie und Ideen

Spontan und kreativ – das ist Johannes Müller. Und neugierig, wie sein Umfeld reagiert. Der 32-Jährige betreibt „Projection Mapping“ – und will damit begeistern und zum Nachdenken anregen.

Weikersheim. Gewöhnlicher (Nach-)Name, außergewöhnliche Leidenschaft – so lässt sich das Tun des Wahl-Weikersheimers, in Ludwigsburg geboren und Vater eines kleinen Sohnes, ganz treffend

...
Sie sehen 6% der insgesamt 6695 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00