Weikersheim

Neue Kunstform Johannes Müller will mit seiner Leidenschaft „Projection Mapping“ die Menschen „aus ihrer Alltagsperspektive reißen“ und ihnen etwas mitteilen

Ein „Farbtupfer“ voller Fantasie und Ideen

Archivartikel

Spontan und kreativ – das ist Johannes Müller. Und neugierig, wie sein Umfeld reagiert. Der 32-Jährige betreibt „Projection Mapping“ – und will damit begeistern und zum Nachdenken anregen.

Weikersheim. Gewöhnlicher (Nach-)Name, außergewöhnliche Leidenschaft – so lässt sich das Tun des Wahl-Weikersheimers, in Ludwigsburg geboren und Vater eines kleinen Sohnes, ganz treffend

...

Sie sehen 6% der insgesamt 6695 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00