Weikersheim

Leserbrief Zum Beitrag „Die Ruhe bewahren und nicht reizen“ über Wespen und Hornissen (FN, 27. August)

Ein Schlag ins Gesicht der Insektengiftallergiker

Archivartikel

Ja, Wespen und Hornissen stehen unter Naturschutz. Doch der Artikel ist oberflächlich geschrieben. Es gibt keinen Namen, Adresse, Telefonnummer usw., an die man sich wenden kann. Schade.

Naturschutzgruppe Taubergrund – wo ist diese zu finden? Josef Gulde – wie kann er kontaktiert werden? Auch der Hinweis, dass im Notfall ein Nest umgesiedelt werden kann, fehlt.

Weiter die

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2070 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00