Weikersheim

Weikersheim Frühlingserwachen in der Kulturszene

Ein überaus buntes Jahresprogramm startet

Archivartikel

Weikersheim.Sobald die Temperaturen wieder steigen, beginnt auch in Weikersheim ein Frühlingserwachen. Dann öffnen die Museen ihre Pforten und locken mit interessanten Ausstellungen Besucher an. Zudem ist ein Veranstaltungsangebot unterschiedlicher Couleur zu erleben. Die Saison beginnt!

Am Donnerstag, 5. April, wird beispielsweise im kleinen, aber feinen Stadtmuseum die Sonderausstellung „Barbie – die Puppe“ um 19 Uhr eröffnet. Sicherlich wird dies eine Ausstellung sein, die besonders bei Frauen Anklang finden wird, denn welches kleine Mädchen hat nicht gerne mit Barbie-Puppen gespielt.

Viele Konzerte sind zu erleben, etwa das Klavierkonzert mit Martin Stadtfeld, der am 2. Juni im prächtigen Rittersaal seinen Beethovenzyklus fortsetzt.

Auch die Jeunesses Musicales wird viele Konzerte veranstalten, denn es haben sich hochkarätige Musiker und Orchester zu Probetagen angemeldet, die am Ende ihres Aufenthalts ein Abschlusskonzert zum Besten geben.

Aber nicht nur die Klassik steht im Vordergrund, sondern auch Tango Anfang Juni und moderner Pop im Rahmen des mu:v Camp im August. Auch die Musikschule Hohenlohe reiht sich ein und wird im November einen „Herbstlichen Musizierzauber“ in Weikersheim veranstalten.

Kunst ist seit vielen Jahren ein Thema, und so werden in diesem Jahr im Rahmen der Skulpturen.SCHAU! Werke von Nina Koch aus Bielefeld gezeigt. Im Oktober plant die Stadt eine Fotoausstellung auf dem Marktplatz. Das Schloss wird selbstverständlich wieder viele interessante Führungen für Klein und Groß anbieten und beim Schlosserlebnistag am 17. Juni steht ein Konzert mit dem La Montanara Chor aus Italien auf dem Programm. Bei einemMärchenfest am 23. September können die kleinen Gäste aus Märchen bekannten Figuren begegnen, einer Märchenerzählerin lauschen sowie Rätsel lösen.

Das Dorfmuseum geht in diesem Jahr neue Wege. Statt dem traditionellen „Maisingen“ findet erstmalig ein Fest rund um das Museum statt. Dieses wird am 17. Juni ausgerichtet. Eine Ausstellung unter dem Titel „alles Handarbeit“ wird am 17. Mai im Tauberländer Dorfmuseum um 18.30 Uhr eröffnet.

Bekannt ist das große Musikfest im Schlossgarten im Rahmen des Hohenloher Kultursommers Anfang Juli und der parallel stattfindende Markt für feines Kunsthandwerk.

Der autofreie Sonntag, dieses Jahr am 5. August, die Kärwe im September und der Weihnachtsmarkt im Dezember im Schloss runden das Jahresprogramm ab.