Weikersheim

Firma Wolfa Langährige Mitarbeiter geehrt / Hildegard Steinicke seit 40 Jahren im Betrieb tätig

Eine wichtige Säule in der Verwaltung

Archivartikel

Neubronn.Im Rahmen der Weihnachtsfeier bei der Firma Friedrich Wolfarth GmbH & Co.KG wurden erneut Mitarbeiter für langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt.

Ulrich Wolfarth, einer der beiden Geschäftsführer, würdigte in seiner Ansprache die langjährige Treue der Mitarbeiter. Dies sei für das Familienunternehmen gerade in der heutigen, schnelllebigen Zeit enorm wichtig und trage maßgeblich zum Erfolg von Wolfa bei.

Für zehn Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt wurden: Sabine Schüle, Industriekauffrau, und Ramis Ramadani, Mitarbeiter in der Fensterproduktion. Für 25 Jahre Claus-Peter Fach, Diplombetriebswirt, und auf stolze 40 Jahre Betriebszugehörigkeit kann Hildegard Steinicke zurück blicken.

1978 in Firma eingetreten

Hildegard Steinicke trat am 2. Oktober 1978 als kaufmännische Angestellte in das Unternehmen ein. Ihr unterliegt die Verwaltung und Abrechnung der großen Einkaufsverbände sowie der Wolfa-Außenlager im In- und Ausland. In den vergangenen 25 Jahren hat sie zudem Generationen von Auszubildenden durch deren Lehrzeit begleitet. Durch ihre Genauigkeit und ihr fast unerschöpfliches Wissen stellt Hildegard Steinicke eine wichtige Säule in der Verwaltung dar und genießt bei Kunden und Kollegen gleichermaßen ein hohes Ansehen.