Weikersheim

VdK-Laudenbach

„Einfach mal ausprobieren“

Laudenbach.In einem Vortrag in der AMC-Halle informierte Joanna Starke die Mitglieder des VdK-Ortsverbands Laudenbach sowie Interessierte über Fußreflexzonenmassage.

Die einleitenden Worte sprach der kommissarische Vorsitzende August Wifling.

Danach erläuterte Joanna Starke, dass die Reflexzonenmassage an Knochen, Muskeln und Gewerbe angewendet werden kann.

Die Reflexzonenpunkte würden mit etwas Druck der Finger gereizt, was zum Beispiel das Immunsystem anregen, stärken oder kräftigen würde, sagte Starke. Der Druck am Fuß solle dazu dienen, Blockaden zu lösen. Starke demonstrierte an verschiedenen Personen, wo die Druckpunkte für eine wohltuende Therapie seien. Die Massage helfe auch gut bei Verspannungen und Rückenschmerzen. Starke riet den Zuhörern, einfach einmal auszuprobieren, ob sie etwas für einen sei.

Ein Sketch mit Anna Porasil durfte im Programm des Nachmittags nicht fehlen. F. Hocker wurde dann noch für zehnjährige Mitgliedschaft beim VdK-Ortsverband Laudenbach geehrt und erhielt die silberne Ehrennadel. Außerdem gab es bei einer kleinen Tombola noch Preise zu gewinnen. Schließlich wurden noch weitere Veranstaltungstermine bekanntgegeben: Am 16. Mai spricht Wolfgang Herz von der AOK zum Thema „Änderungen und Veränderungen in der Pflege und Krankenkasse“. Am 8. Juli ist ein Grillfest vorgesehen.