Weikersheim

Astronomische Vereinigung Herbstbeobachtungsabende und Vortrag im Oktober

Explodierte Sterne im Blick

WEIKERSHEIM.Im Rahmen von Herbstbeobachtungsabenden öffnet die Sternwarte an jedem Freitag- und Samstagabend im Oktober ab 20 Uhr ihre Pforten für interessierte Besucher. Dabei stehen Objekte außerhalb unseres Sonnensystems im Fokus der Beobachtungen.

So können beispielsweise Überreste explodierter Sterne in den Teleskopen der Sternwarte beobachtet werden. Der Ringnebel in der Leier oder der Hantelnebel im Füchschen sind nur zwei Beispiele. Die Mitglieder der Astronomischen Vereinigung Weikersheim liefern fachkundige Erläuterungen. Die Führungen finden nur bei klarem Himmel statt, der Eintritt ist frei. Am Freitag, 20. Oktober, finden keine Himmelsbeobachtungen auf der Sternwarte statt. Dafür gibt es einen Vortrag von Anja Michel über niedergegangene Meteoriten und deren Krater in Deutschland. Der kostenlose Vortrag beginnt um 20 Uhr im Vereinsheim der Astronomischen Vereinigung in der Schulstraße 11. Bei den Beobachtungsterminen auf der Sternwarte empfiehlt es sich, unter Telefon 07934/1365 zu erfragen, ob diese auch tatsächlich besetzt ist, Weitere Informationen unter www.sternwarte-weikersheim.de.