Weikersheim

Sternwarte Musik-Geschichten am Freitag, 13. Juli

Helden und Schurken am Himmel

Weikersheim.Heldenfiguren begleiten uns seit der Kindheit – wir bewundern sie und fühlen uns stark mit ihnen, wir bangen mit ihnen, wenn sie in Gefahr geraten, und wir leiden auch mit ihnen, wenn sie Schmerzen ertragen müssen.

Der Helden-Thematik widmet sich ein unterhaltsamer Abend, den die Evangelische Kirchenmusik zusammen mit der Astronomischen Vereinigung am Freitag, 13. Juli um 20.30 Uhr auf der Weikersheimer Sternwarte gestaltet. Gefolgt wird den Spuren, die ganz unterschiedliche Helden und Schurken in der Geschichte hinterlassen haben. Spuren, die sich in der antiken Mythologie finden, aber auch in Werken der Literatur aller Zeiten; in der Bibel sind Helden und Schurken gegenwärtig, sie finden sich in Werken der Musik und sie strahlen als leuchtende Objekte am Sternenhimmel. Es wird dabei manche Überraschung geben: Helden, die ganz andere, dunkle Seiten haben, und Schurken, die sich als durchaus ehrenwert erweisen. Es gibt Gelegenheit zur Beobachtung von Gestirnen, die Namen von Helden oder Schurken tragen und die an deren Geschichte erinnern. Mitwirken werden: Anna-Maria Lehmann (Klavier), Melanie Tolk (Violine), Roland Wunderlich, Johanetta Müller , Thomas Tolk (Lesungen), Albert Hammer (Sternführung). Auch an irdische Genüsse ist mit Getränken und Häppchen gedacht. tht