Weikersheim

Automobilclub Laudenbach Hauptversammlung mit Wahlen und Berichten

Hiltrud Heinzmann geehrt

Laudenbach.Zur Hauptversammlung des Automobilclubs-Laudenbach (AMC) in der AMC-Halle kamen nur wenige Mitglieder. Die Vorsitzende Birgit Jung bezeichnete in ihrem Rechenschaftsbericht das vergangene Jahr als „normales Vereinsjahr“. Sie konnte von gut besuchten und erfolgreichen Faschingsveranstaltungen in Laudenbach und (2018 erstmalig) in Elpersheim berichten.

Die von der Wanderabteilung Ende Mai durchgeführten IVV-Volkswandertage erfreuten sich laut ihrer Aussage zwar wieder zahlreicher Besucher, ließen aber das allgemein nachlassende Interesse für Volkswandertage erkennen. Das traditionelle Herbstessen finde hingegen immer besseren Anklang.

Gute Kassenlage

Kassiererin Christine Zenkert berichtete über die gute Kassenlage. Josef Vorholzer berichtete über die Kassenprüfung durch ihn und Arnulf Germann. Er beantragte die Entlastung der Kassiererin, die auch gewährt wurde. Die gute Arbeit des Vorstands schlug sich in einem erfolgreichen Wirtschaftsjahr nieder, wobei die Vorsitzende klar machte, dass dies wiederum nur durch den engagierten Einsatz von Hiltrud und Adolf Heinzmann beim Betrieb der AMC-Halle ermöglicht wurde. Jugendleiterin Silja Wittnebel berichtete über das vielseitige Veranstaltungsprogramm der AMC-Jugend. Dieser engagierte Beitrag zur Jugendarbeit des AMC-Laudenbach wurde mit Applaus der Mitglieder belohnt.

Wanderwartin Klara Rumm berichtete, dass im AMC-Laudenbach das Interesse am Wandern nachlasse und die Teilnehmerzahl abnehme. Die engagierte Wanderwartin forderte die Mitglieder auf, diesem Trend entgegenzuwirken.

Ortsvorsteher Martin Rüttler würdigte in einem Grußwort den vom AMC-Laudenbach geleisteten Beitrag zur Festkultur im Ort und bot für die Zukunft weiterhin seine Unterstützung an. Anschließend beantragte er die Entlastung des Vorstandes, die von den Mitgliedern einstimmig gewährt wurde.

Im Amt bestätigt

Bei den von Josef Vorholzer geleiteten Wahlen zu Vorsitzender, Kassiererin, Schriftführer und Wanderwartin wurden Birgit Jung, Christin Zenkert, Wolfgang Albert und Klara Rumm in ihren Ämtern bestätigt. Der Posten des stellvertretenden Vorsitzenden und des stellvertretenden Schriftführers wurden nicht besetzt. Josef Vorholzer und Arnulf Germann wurden als Kassenprüfer bestätigt. Dann standen die Ehrungen an. In diesem Jahr gratulierte Birgit Jung den Mitgliedern Jürgen Metzler, Manfred Schwarz und Friedhelm Bruder zum 60. und Siegfried Rumm zum70. Geburtstag. Für 25-jährige Vereinstreue wurde Peter Kullnick gewürdigt. Eine besondere Ehrung wurde Hiltrud Heinzmann zuteil. Nicht nur den Blumenstrauß zu ihrem 75. Geburtstag konnte die Vorsitzende übergeben, unter großem Applaus der Anwesenden wurde Heinzmann die Ehrenmitgliedschaft im AMC-Laudenbach ausgesprochen. WA