Weikersheim

Fast 400 000 Euro investiert Die Gotteshäuser in Aufstetten und Strüth erstrahlen außen nach umfangreichen Renovierungsmaßnahmen wieder in neuem Glanz

„Identifikationsorte“ für die Gläubigen

Archivartikel

Die Kirchen in Aufstetten und Strüth erstrahlen außen in neuem Glanz. Innerhalb eines guten Jahres wurden insgesamt knapp 400 000 Euro investiert.

Aufstetten/Strüth. „Ja, wir haben beide Renovierungen erfolgreich abgeschlossen“, sagt ein sichtlich zufriedener Pfarrer Gerhard Hanft und zeigt sich zugleich erfreut über die Tatsache, dass die Maßnahmen jeweils ordentlich bezuschusst worden

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3251 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00