Weikersheim / Igersheim

Gewerbegebiet als Unterkunft Igersheim benennt Standort für vorläufige Unterbringung

Flüchtlinge ziehen ins Gewerbegebiet Neuseser Tal

Archivartikel

Igersheim.Auch die Gemeinde Igersheim hat jetzt einen Standort für die vorläufige Unterbringung von Flüchtlingen benannt. Im Gewerbegebiet Neuseser Tal, gleich rechts an der Neuseser-Tal-Straße, könnte auf einem freien Baugrundstück eine Wohncontaineranlage für maximal 60 Menschen entstehen und bereits im November bezogen werden. Das schreibt das Landratsamt in einer Pressemitteilung.

Am Dienstag,

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3876 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00