Weikersheim

Weikersheim Konzert für alle Kammermusik-Liebhaber

Nicht im stillen Kämmerlein

Weikersheim.70 musikalisch begabte Jugendliche treten in verschieden Kammermusik-Ensemble Besetzungen auf. Eine Konzerteinladung an alle Kammermusik-Liebhaber und solche, die es werden wollen!

Es tönt und wuselt mal wieder in und ums Schloss Weikersheim. „Erlebnis Kammermusik“ heißt der aktuelle Kurs an der Musikakademie der Jeunesses Musicales Deutschland (JMD). Den Kurs gibt es seit 31 Jahren. Dieses Jahr ist der Kurs mit knapp 70 jungen, talentierten Musikern komplett ausgebucht. Sie kommen aus allen Regionen Deutschlands, aus Österreich, Frankreich und sogar den USA nach Weikershiem, um hier zehn Tage lang zu musizieren und Gleichgesinnte zu treffen.

Bei ganztägiger Probenarbeit können die Nachwuchstalente im Alter von 13 bis 22 Jahren unter der Anleitung renommierter Dozenten ihre musikalischen Fähigkeiten erweitern und die Freude am gemeinsamen Musizieren in fachlicher und menschlicher Hinsicht vertiefen. Innerhalb von zehn Tagen studieren die jungen Musiker in unterschiedlichsten Ensembles kammermusikalische Werke ein: von Barock über Romantik bis hin zur Moderne ist alles dabei.

Auch was die Ensemblegröße angeht, ist Abwechslung angesagt. Sie reicht vom Duo bis hin zum größten Stück mit elf Musikern. Unterstützt und begleitet werden die Jugendlichen dabei von insgesamt neun Dozenten – Musiker von internationalem Ruf, tätig als Lehrbeauftragte und Mitglieder renommierter Orchester. In den täglichen Proben stehen die Dozenten den Streichern, Holzbläsern, Hornisten und Pianisten bei der musikalischen Erarbeitung des Repertoires zur Seite.

An heutigen Donnerstag und morgigen Freitag präsentieren die Teilnehmer die Ergebnisse ihrer intensiven musikalischen Arbeit jeweils um 19.30 Uhr im Gewehrhaus des Schloss Weikersheim. Am Freitagnachmittag findet um 15 Uhr ein weiteres Konzert in der Stadtkirche Weikersheim statt.

Am Samstag, 11. August, gestalten die Teilnehmer zum Abschluss des Kurses ein ganzes Musikfest im Kloster Bronnbach: bei einem Wandelkonzert in der malerischen Kulisse der Klosteranlage nehmen die jungen Musiker ihre Zuhörer mit auf eine abwechslungsreiche musikalische Reise.