Weikersheim

Weikersheim Zwei Führungen

Prachtvolles Schloss, liebenswerte Altstadt

Archivartikel

Weikersheim.Das Leben in alten Zeiten kennenlernen: Zwei Sonderführungen durch Schloss Weikersheim machen das am nächsten Wochenende möglich für Kinder und Erwachsene.

Staunen über den Alltag am Weikersheimer Grafenhof, können am Samstag, 22. Juni, um 14.30 Uhr junge Besucher von sechs bis zwölf Jahren bei der Sonderführung „Fremde Länder, fremde Sitten“. Die Teilnehmer erfahren beim Rundgang durch das Schloss nicht nur vom Leben in Hohenlohe, sondern hören auch von kuriosen Sitten und Gebräuchen in den verschiedenen Ecken der Welt. So gab es in der düsteren Schlossküche viel Handarbeit bei der Nahrungszubereitung, während in England schon eine pfiffige Idee umgesetzt wurde. Das Thema „Residenz Hohenlohe-Weikersheim - Prachtvolles Schloss und liebenswerte Altstadt“, hat die Sonderführung am Sonntag, 23. Juni, um 11 Uhr.

Wer Schloss, Schlossgarten und Stadt Weikersheim bei einer einzigen Führung bestaunen möchte, also Renaissance und Barock, Herrschaft und Bürgertum miteinander erleben, der ist hier richtig. Im Schloss erleben die Besucher auf den Spuren der adligen Gesellschaft barocke Wohnkultur und den prächtigen Festsaal der Renaissance. In der Altstadt entdeckt man Baudenkmäler aus früheren Zeiten und erhält interessante Einblicke in das bürgerliche Leben der Residenzstadt.