Weikersheim

Workshop Reinhard Flatischlers „TaKeTiNa“-Konzept am 25./26. Mai im katholischen Gemeindesaal

Rhythmisch-spielerische Reise ins Gleichgewicht

Creglingen.Für die Teilnehmer eines „TaKeTiNa“-Rhythmus-Workshops dürfte das Wochenende im katholischen Gemeindesaal Creglingen besondere Erfahrungen bereithalten: Geführt von einer Basstrommel und dem brasilianischen Musikbogen Berimbao werden sie klatschen, gehen, singen und erleben, wie sich die Extremitäten nahezu selbständig machen.

Entwickelt hat das bekannte Konzept der österreichische Musiker und Autor Reinhard Flatischler.

Etliche Rhythmuspädagogen haben sein Konzept aufgegriffen, darunter auch Martin Höhn und Siegfried Renz, die den Workshop in Creglingen an beiden Tagen begleiten.

Im langsamen, gemeinsamen Rhythmusaufbau entstehe, so Organisatorin Bärbel Buß, eine Atmosphäre des Getragenseins, die nicht nur dazu beiträgt, das Rhythmusgefühl zu verbessern und Spannungen abzubauen, sondern auch zum spielerischen Überwinden eigener Grenzen.

Der Kurs findet am Samstag, 25. Mai (10 bis 18 Uhr) und am Sonntag, 26. Mai (10 bis 13 Uhr) statt. Weitere Informationen zum Kurs gibt’s bei Bärbel Buß (Telefon 07933/20269 oder via eMail unter buss-standorf@gmx.de). pm