Weikersheim

Landfrauen Nassau Bei der Hauptversammlung wurden Ingeborg Wegert-Raisig und Rosemarie Vogel aus dem Vorstand verabschiedet / Vortrag am 4. April

Viele Jahre lang für den Verein wertvolle Arbeit geleistet

Archivartikel

Nassau.Die beiden Vorsitzenden der Nassauer Landfrauen Sonja Wiener und Andrea Deeg eröffneten die Jahreshauptversammlung mit allgemeinen Informationen und Neuigkeiten vom Verband.

Es folgte die Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben durch die Kassiererin. Nach den Berichten der Schriftführerin und der Kassenprüfer wurden alle Vorstandsmitglieder einstimmig entlastet.

Wahlen

Vom Kreisvorstand waren Margret Beck und Ursula Popp anwesend, um die anschließende Wahl eines neuen Vorstands zu leiten.

Die ersten drei Wahlgänge waren einstimmig, und es wurden Andrea Deeg und Sonja Wiener als Vorsitzende im Team wieder gewählt. Sabine Hirsch wurde als Kassiererin und Sabine Herwarth als Schriftführerin im Amt bestätigt. Da sich zwei langjährige Mitglieder aus dem Vorstand nicht mehr aufstellen ließen, wurde Karin Schild als neue Beisitzerin gewählt.

Verabschiedungen

Andrea Scheuermann erklärte sich ebenfalls bereit, durch diese Position im Vorstand ihren Wohnort Neuses und die dortigen Mitglieder zu vertreten. Sie wurde gewählt und mit der eindeutigen Wiederwahl von Silvia Hörner als Beisitzerin war das neue Vorstandsteam der Nassauer Landfrauen komplett.

Die erste Aufgabe der neuen und alten Vorsitzenden war anschließend die Verabschiedung der ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder. Ingeborg Wegert-Raisig war über 18 Jahre im Vorstand tätig.

Sie hat in verschiedenen Positionen das Team mit ihren Ratschlägen und ihrer Tatkraft unterstützt. Rosemarie Vogel war seit 27 Jahren stetig Beisitzerin, und auch auf ihre Ideen und Hilfsbereitschaft bei allen Veranstaltungen konnte der Vorstand immer zählen. Für diese langjährige Unterstützung bedankte sich der Vorstand mit einem Blumenpräsent, einem Gutschein und dem Wunsch auf noch lange Jahre als treues Vereinsmitglied. Beide wurden mit einem kräftigen Applaus aus dem Vorstand entlassen. Mit Bildern der letzten Veranstaltungen wurde der Abend beendet. Am Donnerstag, 4. April, findet um 20 Uhr im Gasthaus zum Löwen ein Vortrag zum Thema: „Zecken – kleiner Stich, große Wirkung“ statt.

Vorsicht vor Zecken

Das Frühjahr rückt näher und so auch die Gefahr eines Zeckenbisses. Auch andere vom Tier auf den Menschen übertragbaren Erkrankungen wie zum Beispiel Fuchsbandwurm oder Hanta-Virus bergen Gefahren. Jürgen Ott, Mitarbeiter von der SVLFG informiert über diese gefährlichen Krankheiten.

Es werden Fragen geklärt und Sicherheitsregeln besprochen, unter anderem wie man sich nach einem Zeckenbiss verhält oder wie einen persönliche Schutzausrüstung schützen kann.