Weikersheim

VHS Küchenschellenwanderung mit der Naturschutzgruppe

Zweistündiger Rundgang vermittelt Wissenswertes

Archivartikel

Laudenbach.Violettblau ist das Band der blühenden Küchenschellen, die Anfang April ihre Köpfe aus dem Boden strecken, insbesondere da, wo die Laudenbacher Landschaftspflegegruppe im vergangenen Winterhalbjahr wieder sehr aktiv war. Auf einem etwa zweistündigen Rundgang über den „Kirchberg“ und die „Kürbisecken“ wird Peter Mühleck wieder viel Wissenswertes über die Küchenschelle und über die besondere Ökologie der Magerweiden berichten. Erste Vogelstimmen werden wohl zu hören sein. Auch ein kurzer Aufenthalt am neuen Pavillon ist geplant. Festes Schuhwerk ist erforderlich. Die von der Naturschutzgruppe und der AG Landschaftspflege Laudenbach zusammen mit der VHS veranstaltete geführte Wanderung startet am Sonntag, 7. April, um 14 Uhr. Treffpunkt ist am Marienbrunnen in Laudenbach, die Teilnahme ist kostenfrei. Info und Anmeldung bei der VHS Bad Mergentheim, Außenstelle Weikersheim: Martina Ley, Telefon 07934/994299 oder Geschäftsstelle Bad Mergentheim, Telefon 07931/574300 und im Internet unter www.vhsmgh.de.