Weikersheim

Am 6./7. Juli Exklusives Angebot beim Weikersheimer Kunsthandwerkermarkt

Zwischen Tradition und Moderne

Archivartikel

Weikersheim.Der hochwertige Markt für feines Kunsthandwerk in Weikersheim findet in diesem Jahr am 6. und 7. Juli statt. Jedes Jahr zieht er viele interessierte und anspruchsvolle Besucher an.

Die dekorativen Stände mit dem erlesenen Angebot, alles Unikate aus Künstlerhand, sind auf dem Marktplatz – eingebettet im historischen Ensemble von Stadtkirche, ehemaligem Kornbau und Schlosseingang : – im barocken Rathaus und vor dem Rosengarten des Renaissanceschlosses von Weikersheim aufgebaut.

Außergewöhnlich

Außergewöhnliche und originelle Kreationen werden Jahr für Jahr von über 65 Anbietern aus der ganzen Bundesrepublik – von München bis Berlin – angeboten. Nach einem strengen Konzept, das auf absolute Qualität setzt und keine Industrieware zulässt, werden die Aussteller jedes Mal aufs Neue ausgewählt.

Alle Teilnehmer sind auf der Internetseite der Stadt Weikersheim veröffentlicht.

Darunter sind Textildesignerinnen wie Jolanta Clement aus Berlin, die exklusive Kleider, Jacken und Mäntel entwirft. Oder Jörg Rudolf, der zum dritten Mal im Sitzungssaal seine tragbaren T-Shirts, Jacken und Hosen präsentiert. Auch Designerin Christina Schlumberger aus Ulm ist wieder vertreten, die mit ihrem Label „RexRana“ für farbenfrohe Kleidung und mit ihren Hüten für echte Eyecatcher sorgt.

Ausgezeichnet

Goldschmiede – von höchster Stelle ausgezeichnet – zeigen ihre wertvollen Schmuckunikate wie Helge Ott aus München, Claudia Weißflog, Dieter Dill, Susanne Wiederhold, Robert Ungar oder Christina Simonis, die schon viele Jahre einen großen Käuferkreis in Weikersheim haben.

Erstmals ist in diesem Jahr die Goldschmiedin Susanne Högner aus Karlsruhe dabei. Wunderschön sind auch die Glasperlenarbeiten der Österreicherin Katharina Eder.

Leder und mehr

Darüber hinaus gibt es Lederarbeiten (Taschen und Armbänder), Keramik in geschwungenen Formen, Papier- und Buchbindearbeiten, tolle Hüte, Korbflechterei und vieles Mehr zu sehen, das dem Auge schmeichelt.

Die Stadt Weikersheim lädt ein zu einem Bummel zwischen Tradition und Moderne, zwischen Kunst und Handwerk.