Werbach

Oldtimer-Rallye 2019 Vorbereitungen laufen auf vollen Touren

600 Euro für gute Sache

Hundheim/Wenkheim.Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus – so auch die Teilnahme von Markus Bundschuh (Hundheim) und seiner Schwester Silke Beer an der „Knight of Island 2019“. Bisher haben sich 137 Teams aus ganz Europa im Vorfeld angemeldet. Bei diesem zehn Tage dauernden Abenteuer quer durch England, Wales und Schottland werden 3500 Kilometer zurückgelegt.

Der Start erfolgt in Brüssel, in Edinburgh geht es über die Ziellinie. Die einzelnen zu bewältigenden Aufgaben werden jeden Tag am Morgen durch ein Roadbuch erst bekanntgegeben. Der Oldtimer Benz mit 180 PS und Baujahr 1986 ist wieder dabei, wie im vergangenen Jahr beim European Mountain Summit in den Alpen.

Wie 2018, wurde im Vorfeld schon für einen guten Zweck gesammelt, Diesmal unterstützte der TSV Wenkheim das Rallyeteam. Bei einer Vereinsfeier kamen 600 Euro zusammen.. Jeder Teilnehmer kann vorher selbst bestimmen, wo das Geld hingeht. Die Bedingung wurde vor dem Start von Markus Bundschuh und seiner Schwester Silke Beer erfüllt. Zudem haben sie im Freundeskreis für leukämie- und tumorkranke Kinder der Elterninitiative leukämie- und tumorkranker Kinder in Würzburg weitergesammelt. rei