Werbach

Nach Unfall auf der K 2880

Auto blieb stehen, Fahrer flüchtete

Werbach.Ein 41-Jähriger war am späten Sonntagabend mit seinem Ford auf der K 2880 von Werbach kommend nach Hochhausen unterwegs als er im Bereich einer Linkskurve aufgrund vermutlich nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn abkam, ein Verkehrszeichen beschädigte und in einem Graben zum Stehen kam.

Unfallzeuge

Ein Zeuge kontaktierte die Polizei, welche aber bei ihrem Eintreffen an der Unfallstelle nur noch das Unfallfahrzeug feststellen konnte. Der Unfallfahrer hatte sich von der Unfallstelle entfernt und musste von der Polizei ermittelt werden.

Es entstand Sachschaden von über 2000 Euro und der Verursacher muss nun mit einer Anzeige wegen Unfallflucht rechnen.