Werbach

Am 14. Dezember

„Celtic Christmas“ mit Tom Daun

Gamburg.Die Geburt des Christkinds wird sehr unterschiedlich gefeiert: Mit keltischen Marienliedern, melancholischen „Carols“ und Christmas Jigs aus Irland, englischen Melodien des Mittelalters und der Renaissance, temperamentvollen Rhythmen aus Andalusien, barocken „Noëls“ aus Frankreich, rumänischen „Colinde“, weihnachtlichen „Mazurkas“ aus Polen. Und natürlich mit den klassischen Weihnachtsweisen – von Rosen und Dornwäldern, von Schiffen, Engeln und Hirten. Mit dieser Bandbreite verzaubert Tom Daun auf seiner keltischen Harfe am 14. Dezember um 19.15 Uhr, seine Zuhörer in den historischen Wohnräumen der Familie von Mallinckrodt auf der Gamburg. Das weihnachtliche Hauskonzert steht unter dem Titel „Celtic Christmas“. Es wird um Platzreservierung unter 09348/605 oder mail@burg-gamburg.de gebeten. Infos unter www.burg-gamburg.de.