Werbach

Welzbach-Grundschule Die Projekttage standen diesmal unter dem Motto „Den Wald erleben“

Den Waldbewohnern auf der Spur

Archivartikel

Wenkheim.Die Projekttage der Welzbach-Grundschule standen diesmal unter dem Thema,,Den Wald erleben“. Im nahegelegenen Kiri-Wald hatte der Leiter des Forstamtes Werbach. Martin Sauer, unterstützt von Peter Kugler, Jochen Hellmuth und Stephan Michel sieben abwechslungsreiche Stationen eines Waldparcours aufgebaut.

Mit großem Interesse stellten die Kinder in jahrgangsgemischten Gruppen Wissen, Teamgeist und Geschicklichkeit unter Beweis. Als echte Waldexperten erwies sich schließlich das Team ,,Esche“, gefolgt von den Teams ,,Buche“ und ,,Kirsche“.

An den darauffolgenden Tagen erlebten die Schüler mit ihren Lehrerinnen den Wald als Lebens- und Erfahrungsraum. Beim Bauen von Waldsofas und Hütten oder bei der Durchführung von Walderlebnisspielen lernten die Kinder die Natur auf besondere Weise kennen. Diese erlebnisorientierte Waldbegegnung fand nicht nur am Vormittag statt. Auch an den Nachmittagen wurden Kinder von Christine Unger , Renate Seubert und Brigitte Remspecher an der Grillhütte am Rand des Kiri Waldes betreut.

Den Abschluss der Wenkheimer Projekttage bildete eine gemeinsame Wanderung nach Brunntal. Dort wartete der Buchautor Stephan Bach, der aus seiner Baumhausreihe vorlas. Im Anschluss wurden die Sieger von Revierleiter Martin Sauer mit Sachpreisen belohnt. In ihren Schlussworten dankte Rektorin Ulrike Münkel nochmals allen Helfern für deren Engagement. Beim Vesper, das

Marion Dluzak vom Förderverein der Schule organisiert hatte, waren sich alle einig, solche Waldprojekttage wieder durchzuführen.