Werbach

Gedenkfeier In der ehemaligen Synagoge in Wenkheim wurde der Geschehnisse des 9. November 1938 gedacht

Erinnerungen als Mahnung wachhalten

Archivartikel

Die Erinnerungen an die Geschehnisse wachhalten, dies ist für die Teilnehmer an der Gedenkfeier zur Reichspogromnacht eine immerwährende Verpflichtung.

Wenkheim. "Gemeinsames Erinnern ist Grundlage für gemeinsames Leben!", unter diesem Motto veranstalteten die Gemeinde Werbach, der DGB-Kreisverband Main-Tauber und der Verein "die schul. Gedenkstätte Synagoge Wenkheim" eine Gedenkstunde

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3597 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00