Werbach

VdK-Ortsverband Bei der Generalversammlung standen Neuwahlen und Ehrungen an

Hieronymus Mayr im Amt bestätigt

Böttigheim.Im Mittelpunkt der Generalversammlung des VdK-Ortsverbandes Neubrunn stand die Neuwahl des Vorstands, der Vortrag vom Bezirksgeschäftsführer Carsten Vetter und die Ehrung von langjährigen Mitgliedern.

Der Vorsitzende Hieronymus Mayr begrüßte die Mitglieder aus Neubrunn und Böttigheim sowie die Gäste. Nach der Totenehrung informierte Mayr, dass der Ortsverband 129 Mitglieder stark ist und 2018 insgesamt 69 Hausbesuche gemacht wurden. Der Kassenbericht zeigt, dass man finanziell auf gesunden Füßen steht.

Die Wahl des Vorstands für die kommenden vier Jahre ergab folgendes Ergebnis: Vorsitzender bleibt Hieronymus Mayr, sein Vorsitzender ist Heinz Kautzmann, Schriftführerin Ingrid Mayr, Frauenbeauftragte Inge Schlagmüller, Beisitzer und Vertrauensperson für Böttigheim ist Norbert Kaufmann. Als weitere Beisitzer wurden Trude Rauch, Rita Tebbe, Siegfried Borst und Edwin Martin gewählt. Man ernannte Rita Tebbe zur Kassiererin.

Treuenadel überreicht

Dann standen Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft an. Für zehn Jahre beim Verband wurden Monja Hoh, Irmgard Menig, Reinhold Steiler und Artur Weber mit der Treuenadel in Silber und einer Urkunde ausgezeichnet. Die Geehrten erhielten vom Ortsverband ein Präsent.

Die Treuenadel in Gold und eine Urkunde für 30 Jahre wurde Heinz Lanig ausgehändigt. Er bekam vom Ortsverband ebenfalls ein Präsent.

Der Stellvertretende Bürgermeister Peter Klingler lobte die gute Arbeit des VdK als starken Verband für seinen Einsatz für soziale Gerechtigkeit und überbrachte auch den Dank des Gemeinderates. ank