Werbach

„die schul –Gedenkstätte Synagoge“ Lesung mit dem Schweizer Autor Thomas Meyer am Donnerstag, 17. Mai, um 19 Uhr

Irrungen bei der Liebe zu einer „Schickse“

Archivartikel

Wenkheim.Auf Initiative des Vereins „die schul – Gedenkstätte Synagoge Wenkheim“ kommt der Schweizer Autor Thomas Meyer am Donnerstag, 17. Mai, um 19 Uhr zu einer vergnüglichen Lesung in den Betsaal der ehemaligen Synagoge.

Mit im Gepäck hat der Autor seinen Bestsellerroman, über den jungen orthodoxen Mordechai Wolkenbruch und seinen Irrungen und Wirrungen auf dem Weg ins Liebesleben. Dieser

...
Sie sehen 23% der insgesamt 1745 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00