Wertheim

Amtsgericht In Wertheim ohne Führerschein gefahren / Angeklagter lieferte sich nach Kontrolle eine Verfolgungsaktion mit der Polizei

29-Jähriger muss 1800 Euro Strafe zahlen

Archivartikel

Wertheim.Die Polizei kontrollierte im September 2017 in Bestenheid einen Autofahrer. Dieser konnte keinen Führerschein vorweisen, und es gab bei ihm Anzeichen für Drogenkonsum. Als der Mann zur Entnahme einer Blutprobe mitkommen sollte, floh er. Die Beamten holten ihn ein und schlossen ihn an den Händen. Bei der Aktion verletzte sich ein Polizist an der Oberlippe.

Wegen vorsätzlichen Fahrens

...

Sie sehen 17% der insgesamt 2403 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00