Wertheim

Unter Alkoholeinfluss

63-Jähriger übersieht Krad

Archivartikel

Wertheim.Deutlich zu tief ins Glas geschaut hatte ein 63-Jähriger am Sonntagnachmittag in Wertheim, bevor er sich ans Steuer seines Pkw setzte. Der Mann war auf der Mühlenstraße stadteinwärts unterwegs und übersah auf Höhe des Rathauses offensichtlich ein vor ihm verkehrsbedingt haltendes Krad, sodass er auf dieses auffuhr.

Führerschein freiwillig abgegeben

Bei der Unfallaufnahme stellten die eingesetzten Beamten Alkoholgeruch fest. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 2,3 Promille. Der Mann gab seinen Führerschein freiwillig ab und musste die Polizisten zu einer Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten. pol