Wertheim

Männervesper: Professor Dr. Gerd Langguth referierte im Diakonissenmutterhaus

Über politische Macht und christliche Werte gesprochen

Archivartikel

Wertheim. Zur fünften Männervesper begrüßte Walter Ruf im Diakonissenmutterhauses Prof. Dr. Gerd Langguth, Staatssekretär a.D. aus Bonn, heißt es in einem Bericht der Veranstalter. Einleitend sagte Ruf, dass die Männervesper auf Anregung des Frauenfrühstücks entstanden ist. Das Thema lautete: "Politische Macht und christliche Ethik - ein Gegensatz?"

Die Besucher tauschten sich über

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3633 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00