Wertheim

Aktion der Stadtwerke

Überprüfung der Erdgasleitungen

Wertheim/Kreuzwertheim.Als Erdgasnetzbetreiber im Versorgungsgebiet Wertheim und Kreuzwertheim mit den jeweiligen Ortschaften sind die Stadtwerke Wertheim für den ordnungsgemäßen Betrieb des Erdgasnetzes verantwortlich. Turnusgemäß steht nun die regelmäßige Überprüfung der Gasrohrnetze samt Versorgungs- und Hausanschlussleitungen im gesamten Versorgungsgebiet an.

Wie die Verantwortlichen weiter mitteilen, erfolgt die Überprüfung in den Kalenderwochen 42 bis 47. Dabei werden die Gasleitungen auf ihre Dichtigkeit kontrolliert, indem sie überirdisch „abgeschnüffelt“ werden. Dazu „ist es notwendig, die an unser Gasnetz angeschlossenen Grundstücke zu betreten“, so Stadtwerke-Geschäftsführer Thomas Beier. „Allerdings müssen die betroffenen Haushalte mit keinerlei Beeinträchtigung rechnen“, verspricht er. Die Überprüfung nehme nur wenige Minuten in Anspruch. Dabei sei weder mit einer Unterbrechung der Gasversorgung zu rechnen, noch müssen die Wohnungen der Kunden betreten werden.

Mit der Rohrnetzüberprüfung haben die Stadtwerke die Firma Schütz Messtechnik aus Lahr (Schwarzwald) beauftragt. Dessen Mitarbeiter Frank Niedzolka kann sich ausweisen.