Wertheim

Integration von Aussiedlern und Spätaussiedlern (Teil 2 und Schluss) Elvira Leskowitsch soll als Kirchenbezirksbeauftragte helfen, innere Blockaden zu lösen

Abschotten ist definitiv der falsche Weg

Archivartikel

Elvira Leskowitsch ist die Kirchenbezirksbeauftragte für Flucht und Migration in Wertheim. Sie ist in Kasachstan aufgewachsen und soll innere Blockaden bei den Aussiedlern lösen, um sie zu integrieren.

Wertheim. Dabei kann Elvira Leskowitsch, die neue Beauftragte des Kirchenbezirks für Flucht und Migration, einen wichtigen Part übernehmen. Sie wurde in Südsibirien geboren und kennt die

...
Sie sehen 7% der insgesamt 6305 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00