Wertheim

Ehrenamtsveranstaltung „Miteinander-Füreinander“

Aktive Bürger gesucht

Archivartikel

wertheim.In Wertheim ist es seit vielen Jahren Tradition, Menschen zu ehren, die bürgerschaftliches Engagement zeigen. Seit dem Jahr 2000 lädt die Stadt deshalb alle zwei Jahre diese Mitbürger zur Ehrenamtsveranstaltung „Miteinander-Füreinander“ ein. Bisher wurden in diesem Rahmen über 1700 Personen geehrt. Seit 2008 werden die Ehrungen junger Menschen (bis 18 Jahre) gesondert durchgeführt.

Auch in diesem Jahr sollen wieder Menschen geehrt werden, die sich in den Bereichen Bürgerinitiativen und -beteiligung, Politik, Kultur, Freizeit, Gesundheit, Pflege, Betreuung, Zivil- und Katastrophenschutz, Kinder- und Jugendarbeit, Senioren, Familie, Integration und Bildung hervorgetan haben. In einem Meldebogen sollen die Ortschafts- und Stadtteilbeiräte Vorschläge der Stadtverwaltung unterbreiten. Die Anzahl der Vorschläge richtet sich nach der Größe der Ortschaft.

Die Ehrenamtsveranstaltung „Miteinander-Füreinander“ wird dann am Freitag, 29. November, in der Aula Alte Steige stattfinden.

Für die jungen Geehrten wird eine Fahrt am Samstag, 14. Dezember, in das Kristallbad Palm Beach nach Nürnberg organisiert. hei