Wertheim

Ökumene Gemeinsamer Gottesdienst im Innenhof des Rathauses

Aktuelle Politik aufgenommen

Wertheim.Der traditionelle ökumenische Gottesdienst an Christi Himmelfahrt fand unter der Linde im Innenhof des Wertheimer Rathauses statt. Viele Gläubige nutzten die Gelegenheit, diesen Feiertag in besonderer Atmosphäre unter freiem Himmel zu begehen. Dekan Hayo Büsing und Pastoralreferentin Ute Zeilmann leiteten den Gottesdienst und machten in Predigt und eigenen Gebeten darauf aufmerksam, Zeugen des Himmels zu sein und auf den zu schauen, der da war, der da ist und der da kommt: Jesus Christus.

Mit den Worten des Sehers von Patmos aus dem Buch der Offenbarung verstand es Dekan Hayo Büsing geschickt, sieben aktuelle politische Schwierigkeiten mit den sieben Provinzen, die dem Seher vor Augen stehen, zu verknüpfen.

Musikalisch begleitet wurde der Gottesdienst von Bezirkskantorin Katharina Wulzinger am E-Piano zusammen mit ihrem Sohn am Saxofon.