Wertheim

Gemeinderat

Arbeiten für die Burg vergeben

Archivartikel

Freudenberg.Ihre Burg kommt die Freudenberger gerade recht teuer zu stehen. Nach Erläuterungen von Fachbereichsleiter Christian Berlin und kurzer Debatte vergab der Gemeinderat, "einstimmig, auch wenn es schwerfällt", die Ingenieurleistungen für die Sanierung der westlichen Schenkelmauer und für den Wiederaufbau der eingestürzten Mauer im Bereich der Vorburg an das Würzburger Büro Adelmann, Landgraf,

...
Sie sehen 30% der insgesamt 1317 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00