Wertheim

Zertifizierung Team vom Kindergarten Wartberg schloss zweijährige Fortbildung ab

Auf dem Weg zum Familienzentrum

Archivartikel

Wartberg.Das Team vom kirchlichen Kindergarten Wartberg, unter der Leitung von Elke Kirchhoff, konnte jetzt die zweijährige Fortbildung „Kitas auf dem Weg zum Familienzentrum“ erfolgreich abschließen. Uta Reuter, Referentin und Prozessbegleiterin des Diakonischen Werkes Baden, überreichte am vergangenen Dienstag dem Team ein Zertifikat für diese Arbeit.

In mehreren Fortbildungseinheiten hat sich das Team vom kirchlichen Kindergarten mit Grundlagen für das Gelingen einer Familienkita beschäftigt.

Es ging um Ressourcencoaching für das Team, Methoden der Bedarfs- und Bedürfniserhebung für den Stadtteil, Erarbeitung konkreter Projekte und vieles mehr.

Eine Lenkungsgruppe

Dazu kam die Einsetzung einer Lenkungsgruppe, die sich aus der Leitung Elke Kirchhoff, der pädagogische Fachkraft Annerose Senfleben, der Geschäftsführung Sabine Röhrig und der Pastoralreferentin Ute Zeilmann zusammensetzt. Die Lenkungsgruppe hat die Geschicke der Kirchlichen Kinder- und Familienkita in der Hand. All das bietet dem Team eine gute Grundlage für die Arbeit vor Ort. Das Ziel ist es, die Arbeit mit den Eltern durch die erlernten Methoden und dem Hintergrundwissen zu erweitern und Angebote mit den Familien zu entwickeln und umzusetzen.