Wertheim

Unterbringung von Flüchtlingen in Wertheim Landkreisverwaltung bezieht Stellung zur Beschluss des Gemeinderats

Auf eine schnelle Lösung angewiesen

Archivartikel

Main-Tauber-Kreis/Wertheim.Die Landkreisverwaltung wird dem Verwaltungsausschuss und dem Kreistag vorschlagen, beim Bau der Gemeinschaftsunterkunft auf dem Reinhardshof in Wertheim auf die Beauftragung eines Investors zu verzichten, der das Gebäude errichtet und an den Kreis vermietet. Vielmehr schlägt die Kreisverwaltung vor, das Grundstück zu kaufen und das Gebäude schlüsselfertig durch einen Generalunternehmer

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3530 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00