Wertheim

Beim Amtsgericht verhandelt Geldstrafe wegen Untreue in 75 Fällen / Leiter eines Geschäfts in Einkaufszentrum verurteilt

Auf raffinierte Art Geld von Kunden in eigene Tasche gesteckt

Archivartikel

Wertheim.Wegen Untreue in 75 Fällen verurteilte das Amtsgericht Wertheim den ehemaligen Leiter eines Geschäftes in einem Bettinger Einkaufszentrum zu eine Strafe von 180 mal 50 Euro. Bei zahlreichen Indizien sah es die Richterin als erwiesen an, dass der 35-Jährige aus dem Main-Spessart-Kreis durch Manipulationen beim Verrechnen von Kundenzahlungen mit Karte und in bar insgesamt 9338 Euro zum Schaden

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3127 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00