Wertheim

Stadtwerke Axel Diehm und Michael Bertold erhalten Prokura

Ausdruck des Vertrauens

Archivartikel

Wertheim.Wertheim. Nachdem die bisherige Prokuristin und Kaufmännische Leiterin Natalie Heinrichs zum Ende des Monats die Stadtwerke Wertheim aus persönlichen Gründen verlässt, wurde bei der Sitzung des Aufsichtsrats in München die Vertretung des Geschäftsführers neu geregelt.

Das Gremium beschloss einmütig dem Leiter der Finanzabteilung Axel Diehm und dem Vertriebsleiter Michael Berthold ab 1. August die Prokura zu erteilen.

„Nach den Veränderungen im kaufmännischen Bereich in den letzten beiden Jahren setzt das Aufsichtsgremium mit der Berufung der beiden langjährigen Mitarbeiter den Konsolidierungskurs fort“, waren sich Bürgermeister Wolfgang Stein und der Stadtwerke-Geschäftsführer Thomas Beier bei der Unterzeichnung der Verträge einig.

Mit ihrer Ernennung und der Eintragung, die in der kommenden Woche erfolgen wird, erhalten die neuen Prokuristen umfassende Befugnisse, um die Stadtwerke nach Außen zu vertreten und übernehmen damit eine große Verantwortung für den Energieversorger.

Die Erteilung der Prokura würdigt das hohe persönliche Engagement der beiden Führungskräfte und ihre Bereitschaft ganzheitlich Verantwortung zu übernehmen, so der Bürgermeister.

Gleichzeitig ist sie Ausdruck des hohen Vertrauens der Geschäftsleitung, auch im Hinblick auf die weitere Zusammenarbeit, ergänzte Thomas Beier.

Dank ihrer langjährigen Zugehörigkeit und ihrer hohen Fachkompetenz verfügen die beiden Führungskräfte über die notwendige Basis für die verantwortungsvolle Aufgabe.