Wertheim

„Meine Sicht auf Wertheim“ Junge Talente halten in einem Kunstprojekt ihre Lieblingsorte auf Leinwand fest / Initiatorin Regina Pöhland freut sich über Resonanz

Begeisterung für die Malerei geweckt

Archivartikel

An vielen Tagen sind in und um die Wertheimer Altstadt zurzeit Kinder mit Leinwänden zu sehen. Sie sind auf Motivsuche für Regina Pöhlands Kunstprojekt „Meine Sicht auf Wertheim“.

Hofgarten. Voller Konzentration ziehen am Vormittag des Pfingstsonntags die 13-jährige Tanita Oberdorf und ihre zehnjährige Schwester Enya im Schlösschenpark mit Kohle Linien auf die Leinwand. Schnell sind

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5379 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00