Wertheim

"Passionsmusik Jesu Christi": Kantorei der Stiftskirche bot gestern Nachmittag das Werk des "Priester-Musikers" Heinrich Fidelis Müller

Besonders gefühlvoll und ergreifend interpretiert

Archivartikel

Wertheim. Die "Passion Jesu Christi" von Heinrich Fidelis Müller (1837 bis 1905) wurde am Karfreitag von der Kantorei der Stiftskirche besonders gefühlvoll und ergreifend interpretiert. Musikalischer Leiter der Passionsmusik war Bezirkskantor Manfred Lutz. Dekan Hayo Büsing hatte zuvor Trost spendende Segensworte und eine alttestamentliche Lesung - passend zu den in Musik gefassten

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4091 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00