Wertheim

Soziales Engagement

Blockbohlenhütte aufgebaut

WERTHEIM.Jedes Jahr unterstützt die Unternehmensgruppe der Aquila Wasseraufbereitungstechnik GmbH mit ihren Auszubildenden Organisationen und Menschen der Region. Dieses Jahr sollte der Tierschutz im Vordergrund stehen.

Das Theodora Brand Tierheim in Wertheim sammelt seit über einem Jahr Spenden, um seine begrenzten Räumlichkeiten mit kleinem Budget durch eine Blockbohlenhütte erweitern zu können. Leider fehlt es dem Team an zeitlichen Kapazitäten für einen eigenständigen Aufbau einer solchen Blockhütte.

Umso mehr freute man sich über die Unterstützung der Firmengruppe Aquila und dem Engagement der Auszubildenden Elektriker für Betriebstechnik, Elektroniker, Verfahrensmechaniker und Industriekauffrauen. In Kooperation mit dem Hagebaumarkt Bestenheid wurde eine Blockbohlenhütte beschafft, ein Fundament betoniert und das Holz gestrichen, bevor es zum mehrtägigen Aufbau des Blockhauses kam. Die dadurch entstandenen fast 15 Quadratmeter werden ab sofort für Vermittlungsgespräche, Kuchenverkaufsaktionen sowie für die wöchentliche Projektarbeit mit den „Tierschutzkids“ genutzt. aqu