Wertheim

Galgenbrunnen: Königstreue sorgen für österlichen Schmuck

Brunnen mit Eiergirlanden

Archivartikel

Kreuzwertheim. Noch heute steht an der Kreuzwertheimer Hauptstraße der "Galgenbrunnen" aus dem Jahre 1568, der seit Jahren vor Ostern von den Königstreuen, Vorsitzender Alfons Endres, zu Ostern geschmückt wird. Etwa 50 Schaulustige, darunter viele Kinder, waren am Sonntag gekommen, um dem Chor des Männergesangvereins zuzuhören und um der Gamburger Volkstanzgruppe zuzusehen, die diesmal vor

...
Sie sehen 26% der insgesamt 1555 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00