Wertheim

Amtsgericht 45-Jähriger telefonierte beim Autofahren

Bußgeld und Fahrverbot

Archivartikel

Wertheim.Beim Amtsgericht Wertheim behauptete ein Autofahrer, er habe beim Fahren nicht telefoniert, sondern nur das Handy vom Boden aufgehoben. Die Richterin glaubte das nicht und verurteilte den arbeitlosen Maschinenbediener aus der Main-Tauber-Stadt zur Zahlung von 60 Euro Bußgeld und verhängte ein Fahrverbot von einem Monat.

Der Vorfall ereignete sich im April. Die Polizei war in Wertheim auf

...
Sie sehen 22% der insgesamt 1803 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00