Wertheim

Gemeinderatsfraktion

CDU stellt Antrag wegen Halle

Wertheim.Die CDU-Fraktion wird am Montag in der Gemeinderatsseitzung einen ersten Antrag einbringen. In einer Presseerklärung heißt es, dass den Wertheimer Gemeinderat momentan vermehrt Beschwerden von Lehrern und Vereinen erreichen würden, die die Sporthalle am Gymnasium nutzen.

Zum wiederholten Male würde unter anderem die kleine Sporthalle (wegen Wasserschaden) im Gymnasium nicht zur Verfügung stehen. Das habe Auswirkung auf den Schulunterricht und auf den Vereinssport.

Die CDU-Fraktion stelle daher folgenden Antrag: 1. Der Gemeinderat ist vollumfänglich über den baulichen Zustand der Sporthalle am Gymnasium zu informieren. 2. Welche Auswirkungen haben die zahlreichen Sperrungen der Halle auf den Schulunterricht beziehungsweiseden Vereinsbetrieb? 3. Ist es sinnvoll durch Instandhaltungsinvestitionen den Betrieb der Sporthallen sicherzustellen? Bis zur Einweihung des geplanten Neubaus werde sicherlich noch einige Zeit vergehen und die Betriebssicherheit muss aus Sicht der CDU-Fraktion bis dahin gewährleistet sein, heißt es.

Beispielsweise durch ein einfaches Trapezblechdach könne die Lebenszeit der alten Halle verlängert werden, bis der Neubau zur Verfügung stehe. Abschließend wird nach dem Zeitraum zur zur Errichtung des Neubaus gefragt. Die Kommunalpolitik stehe hier im Wort. Aus Sicht der CDU-Fraktion müsse der Neubau nun schnellstmöglich angegangen werden.