Wertheim

Närrische Sandhasen In Bettingen haben seit Samstag die Fastnachter wieder das Sagen / Prinzenpaare vorgestellt

Das Motto lautet "Fasching ist cool"

Der Regen konnte die gute Laune der Bettinger Narren nicht trüben. "Hoppel, Hoppel - Zick, Zack", ertönte es vor der Mainwiesenhalle und die Närrischen Sandhasen starteten in die Kampagne.

Bettingen. Mit dabei beim Narrenzug zum 11.11. waren die Garden des Vereins, das Männerballett, Tanzmariechen, der närrische Nachwuchs und der Elferrat samt Sitzungspräsident. Regenschirme und Kapuzen bestimmten zwar das Bild. Aber darunter freuten sich quietsch-vergnügte Sandhasen.

Zurück in der Mainwiesenhalle stand die Vorstellung des neuen Prinzenpaars auf dem Programm. Die jüngsten Narren werden regiert von Prinzessin Zoé, die im "sächsischen verbranden Hirtenhäuslein lebende Wasserrate und Karatekämpferin sowie unter Hausaufgabenallergie leidende vorlaute Zahnlückenträgerin". Ihr zur Seite seht Kinderprinz Torben, "ohne Mähwerk fahrender Rasenmäherraser, Ritter vom Schwiebogen und mampfender Fußballspieler des zusammengekehrten italienischen Küchenbodens auf Teig".

Stellvertreter-Prinz

Spannend machte es Sitzungspräsident Ingo Nenner bei der Vorstellung des Prinzenpaars. Ein Frosch in Männergestalt hüpfte auf die Bühne: Prinz Quak. Werden die Sandhasen nun von einem Frosch regiert? Prinzessin Jessica vom bockigen Nennersblut durchfließendes, leidenschaftliches Sandhäschen sowie Theater spielende Kinderdomina und Rasselbanden-Dompteurin in spe hatte ihre Zauberkugel dabei.

Der echte Prinz war verhindert. An seiner Stelle war der Frosch zur Stelle und nur "Platzhalter" beim Fastnachtsauftakt.

Bis zum Aschermittwoch hat Prinzessin Jessica ihren Prinz Philipp an ihrer Seite, Herr über die fellbespannte Aggressionsabbaumaschine, leichter Mädelaufreisenderagent von Malle und von Helikoptermum gesuchter Nachwuchsmännerballetttänzer.

Orden überreicht

An die Prinzenpaare wurden sogleich die ersten Orden überreicht. Diese sind das Ergebnis eines Ordenwettbewerbs. Zwei Entwürfe der teilnehmenden Kinder wurden zusammengefasst und zeigen einen Hasen mit Sprechblase. Darin steht: "Fasching ist cool". So lautet in auch das Kampagnen-Motto der Närrischen Sandhasen. Sieger dieses Wettbewerbs wurden Ben Kuch und Lilou Weidmann.

Nach dem erfolgreichen Auftakt stehen bei den Sandhasen nun viele Termine im Kalender. Faschingssitzungen in den Nachbarorten werden besucht, geplant ist die Teilnahme am Faschingszug in Homburg. Am Faschingssonntag ist eine Party in der Mainwiesenhalle vorgesehen. Die Kinder stehen Fastnachtsdienstag im Mittelpunkt. Höhepunkt der närrischen Zeit in Bettingen sind aber bestimmt die großen Sitzungen am 2. und 3. Februar, wenn es bei allen Sandhasen wieder heißt: "Hoppel, Hoppel - Zick, Zack". hw