Wertheim

Vorlesewettbewerb Grundschüler traten an

Der neue Lesekönig heißt Luca Stang

Archivartikel

Wertheim.Der neue Wertheimer Vorlesesieger kommt aus der Grundschule Nassig. Beim alljährlichen Lesewettbewerb der Buchhandlung Buchheim ist am Mittwoch Luca Stang in der Grundschule Bestenheid ermittelt worden.

Die zehn Schulsieger der dritten Klassen aus den sechs Wertheimer Grundschulen hatten allesamt spannende und gute Bücher ausgewählt. Der Lesewettbewerb wird vom Verlag Loewe unterstützt.

Mit einem lustigen Begrüßungslied des Chors der Grundschule Bestenheid unter der Leitung von Frau Vanessa Blessing, startete der spannende Wettbewerb.

Text aus Lieblingsbuch

In der ersten Runde las jedes Kind den vorbereiteten Text aus seinem Lieblingsbuch.

Im zweiten Durchgang galt es für die Schüler, eine unbekannte Passage aus dem Buch: „Extrem gefährlich! Maus mit Mission“, von Mario Fesler vorzulesen. Die Entscheidung fiel der Jury nicht leicht, da alle Vorleser hervorragend den geübten Text vortrugen. Auch den Fremdtext meisterten alle souverän, obwohl einige schwierige Wörter im Text auftauchten.

Die Jury bestand aus der Vorjahressiegerin Antonia Bentink, Rektorin der Grundschule Bestenheid, Melanie Matuszewski, und der Mitarbeiterin der Buchhandlung Buchheim Andrea Schwitt-Graf.

Den ersten Platz belegte Luca Stang aus Nassig, , der zweite Platz ging an Linda Baumann aus Reicholzheim, den dritten Platz erreichte Ronja Genise aus Bestenheid.

Auf den vierten Plätzen: Lukas Schäffner (Grundschule Bestenheid), Xaver Emmert( Grundschule Dertingen), Robin Röttinger (Grundschule Nassig), Johanna Varga-Markus und Marie-Sophie Hermann aus der Gemeinschaftsschule Alte Steige, Luisa Lauterwasser und Alexandra Groß aus der Otfried-Preußler-Schule.

Alle Teilnehmer erhielten Urkunden für ihre Vorleseleistung und die drei Bestplatzierten ein Buch.