Wertheim

Gemeinderat: "Nutzungs- und Optimierungskonzept" für das Wertheimer Wahrzeichen stieß nicht nur auf einhellige Zustimmung

Die Burg Schritt für Schritt voranbringen

Archivartikel

Wertheim. "Immerhin haben wir jetzt einmal einen Rahmen." So lautete eine Einschätzung zu dem am Montagabend dem Gemeinderat vorgelegten "Nutzungs- und Optimierungskonzept für die Burg Wertheim". Das Gutachten sei eine gute Zusammenfassung der bisherigen und damit eine ebensolche Grundlage für die weitere Diskussion, hieß es. Es gab aber auch, teils sehr harsche, Kritik an dem Papier. Das geht

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5020 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00