Wertheim

Bundestagswahl in Freudenberg: Selbst ohne Organisation vor Ort rückt die FDP bei den Zweitstimmen auf den zweiten Platz vor

Die CDU musste wie auch die SPD Federn lassen

Archivartikel

Freudenberg. Die politische Landschaft hat sich bei der Bundestagswahl am Sonntag auch in Freudenberg ein Stück weit verändert. Zwar ist nach wie vor die CDU die bestimmende Kraft. Sie musste aber deutliche Verluste sowohl bei Erst- als auch bei Zweitstimmen hinnehmen. Gleiches gilt für die SPD. Noch schlimmer für die Sozialdemokraten: Bei den Zweitstimmen rutschten sie sogar hinter die FDP,

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3127 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00