Wertheim

Kreisjugendorchester Vorbereitungen für das Konzert am 12. September haben am Samstag im Kloster Bronnbach begonnen

Die erste Probe konnte sich hören lassen

Archivartikel

Bronnbach.Jugend musiziert - im Musikschulunterricht, in Kellerbands oder im eigenen Wohnzimmer. Ein großes Orchester für die besonders ambitionierten unter den Nachwuchsinstrumentalisten des Main-Tauber-Kreises gab es bislang aber nicht. Der Besuch teurer, weit entfernter Sommerschulen ist in der Regel die einzige Möglichkeit für talentierte Jungmusiker aus der Region, um schon möglichst früh

...
Sie sehen 17% der insgesamt 2367 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00