Wertheim

Auszeichnungen 30 Absolventen des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums erhielten Preise / 15 Mal die Note Eins, einmal Traumnote 1,0 erreicht

Die Preise für herausragende Leistungen

Wertheim.Mehr als ein Drittel, nämlich 30 von 89 erfolgreichen Absolventen am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium durften sich am Freitag in der Main-Tauber-Halle nicht nur über ihr Abiturzeugnis, sondern auch über Preise für herausragende Leistungen oder besonderes Engagement freuen. 15 der jungen Frauen und Männer schlossen die Reifeprüfung mit einer „1“ vor dem Komma ab.

Mit der Traumnote 1,0 war Malena Wießner die Schulbeste. Ihr kaum nach stand Merle Jordan mit der Note 1,1. Der Gesamtnotenschnitt aller Abiturienten lag bei 2,4. Die Preisträgerinnen und Preisträger sind (nach Angaben der Schule):

Tutorium Frau Katt: Sophie Brieske, Preis für das Engagement als Schülermentorin der Stützpunktschule für Molekularbiologie. Jonathan Dosch, Notenschnitt 1,5, Phönix-Preis des Fördervereins für soziales Engagement, Mitwirkung in der Big Band. Jil Fechner, Notenschnitt 1,4, Fachpreis Englisch, Engagement als Schülermentorin Auslandsaufenthalte, Fachpreis Geschichte, Schülermentorin Molekularbiologie. Marie Kober, Notenschnitt 1,5, Phönix-Preis. Maximiliane Schmidt, Phönix-Preis, Schülermentorin Molekularbiologie. Malena Wießner, Notenschnitt 1,0, Vorschlag für die Studienstiftung des Deutschen Volkes, Preis des Vereins Deutsche Sprache, Preis der Gesellschaft Deutscher Chemiker, Preis der Deutschen Mathematikervereinigung, Scheffelpreis, Gassert-Preis des Fördervereins für herausragende Leistungen in den alten Sprachen, Fachpreis evangelische Religion.

Tutorium Frau Breitschwerdt: Philip Brüne: Preis der SMV, Mitwirkung in der Big Band. Sarah Henninger, Mitwirkung im Solo-Chor. Jennifer Herzog, Mitwirkung in der Theater-AG. Julia Kern, Schülerzeitung-AG. Teresa Lemmen, Notenschnitt 1,4, Phönix-Preis, Mitwirkung in der Big Band. Chiara Martin, Notenschnitt 1,3, Vorschlag Studienstiftung des Deutschen Volkes. Dominik Seus, Heinrich-Dörr-Preis des Fördervereins für ausgezeichnete Leistungen im Fach Biologie und im Bereich der Nachhaltigkeit.

Tutorium Herr Boos: Alicia Berberich, Heinrich-Dörr-Preis. Nina Gröger, Notenschnitt 1,9. Merle Jordan, Notenschnitt 1,1, Preis und Mitgliedschaft Deutsche Physikalische Gesellschaft, Preis Humanismus heute, Vorschlag Studienstiftung des Deutschen Volkes, Schülerzeitung-AG. Nils Klinke, Notenschnitt 1,7, Fachpreis für Geschichte, Theater-AG. Eva Paul, Notenschnitt 1,9. Laila Prokopp, Schülerzeitung-AG. Marie Schletz, Notenschnitt 1,4, Gemeinschaftskunde-Preis der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg, Fachpreis Geschichte.

Tutorium Frau Hasanaj: Eva Brünner, Preis für das Engagement im Raum der Stille. Lisa Marie Fuchs, Phönix-Preis, Schülermentorin Molekularbiologie, Theater-AG. Jule Geiger, Notenschnitt 1,4. Max Jeßberger, Notenschnitt 1,5, Fachpreis katholische Religion. Tutorium Frau Weichert: Jonas Bundschuh, Heinrich-Dörr-Preis. Nora Kleinschmidt, Mitwirkung in der Big Band, Mitwirkung im Solo-Chor. Alina Pröhl, Notenschnitt 1,7, Engagement im Raum der Stille. Maya Schäfer, Notenschnitt 1,8, Schülermentorin Molekularbiologie, Engagement im Raum der Stille. Angelika Tschugaew, Engagement im Raum der Stille. Isabel Winzer, Mitwirkung Band. ek