Wertheim

Handball: HSV Main-Tauber ist drauf und dran

Die Stationen auf dem Weg zum Titel

Archivartikel

Zum letzten Heimspiel der Saison empfängt am morgigen Sonntag der HSV Main-Tauber das Schlusslicht aus Ochsenfurt um 18 Uhr in der Sporthalle 1 des Bildungszentrums in Bestenheid und kann mit einem Punktgewinn die nun zu Ende gehende Saison mit der Meisterschaft krönen.

Den Weg dahin hat unser Mitarbeiter Jürgen Michel noch einmal im Zeitraffer nachverfolgt.

28. September 2008:

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4018 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00