Wertheim

VHS-Kurs

„Dorn – der Wirbelflüsterer“

Archivartikel

Wertheim.Ein Seminar der Volkshochschule (VHS) mit dem Titel „Dorn – der Wirbelflüsterer“ findet an diesem Samstag, 7. Juli, von 10 bis 17 Uhr im Kulturhaus Wertheim statt. Kursleitung hat Franz J. Neffe, Diplom-Psychologe.

Sanfte Hilfe für den Rücken

Die sanfte Hilfe für den Rücken des Allgäuer Bauern und Sägewerkers Dieter Dorn hat sich in gut zwei Jahrzehnten weltweit verbreitet. Jeder kann diese wirksame Methode an einem Tag selbst lernen. Man kann damit nicht nur Schmerzen (Ischias, Kopfweh) sofort beenden, Skoliosen wieder aufrichten, blockierte Organsteuerung wiederherstellen und vieles mehr.

Man versteht damit auch endlich sein eigenes „Betriebssystem“ so gut, dass man die alten Fehler vermeiden, ordentlich vorbeugen und sich im Problemfall sofort selbst helfen kann.

Es gibt kaum etwas, was man nicht über die Wirbelsäule beeinflussen könnte, unter anderem Kopfweh, Druck auf der Brust, Herzstechen, Neurodermitis, Magenprobleme, Fersensporn, Knie- und Hüftprobleme, Ischias, Migräne, Zahnprobleme. Wie es geht, das zeigt der VHS-Kurs.

Mitzubringen sind legere Kleidung, flache Schuhe, Massageöl, Handtuch. Kosten fallen an. Anmeldung bei der VHS-Geschäftsstelle, Telefon 09342/8573521 oder Fax 8573522. vhs