Wertheim

VHS-Kino „Maria Stuart, Königin von Schottland“ heute um 18.15 Uhr und Mittwoch um 20.30 Uhr

Drama über Macht, Gier und Rache im Roxy

Archivartikel

Wertheim.Die Vhs zeigt diese Woche die Geschichte der schottischen Königin als faszinierendes und episches Drama über Macht, Gier und dem erbitterten Kampf zweier Rivalinnen um den englischen Thron.

Schottland, 1561. Maria Stuart betritt als Königin ihres Landes seit Jahren zum ersten Mal heimischen Boden. Sie ist 19 Jahre alt, wunderschön und kehrt als Witwe des französischen Königs zurück. Entschlossen, ihr Land, das von Glaubenskonflikten und Clan-Streitigkeiten entzweit ist, zu einen, übernimmt sie die Regierungsgeschäfte von ihrem Halbbruder. Doch er ist nicht der einzige, dem eine Frau mit eigenem Kopf auf dem schottischen Thron nicht gefällt. Neben den Ratsmitgliedern und dem protestantischen Prediger John Knox, der die Katholikin Stuart am liebsten aus dem Land jagen möchte, ist es vor allem die englische Königin Elisabeth, der Maria Stuart ein Dorn im Auge ist. Denn Maria pocht auf ihren Anspruch als rechtmäßige Erbin des englischen Throns. Und je mehr Zeit vergeht, desto mehr spinnt sich das Rad der Intrigen und Gefahren, bis eines klar ist: Zwei Königinnen so nah beieinander – das kann nur zu einem erbitterten Kampf um den Thron führen.

Der Film von Regisseurin Josie Rourke erzählt Marias Geschichte und zeigt die ungebrochene Faszination der historischen Ereignisse, die in ihrer fast schon überstürzenden Abfolge einen mitreißenden erzählerischen Sog entwickeln.

In den Hauptrollen als Maria Stuart und Elisabeth glänzen Saoirse Ronan und Margot Robbie, die sich zum Höhepunkt gegen Ende des Films in einer kunstvoll arrangierten Szenerie gegenüberstehen. Hier stellen beide ihr kraftvolles Spiel unter Beweis.

Der Film porträtiert Maria Stuart als starke Frau, die zwar scheitert, aber ihre Würde behält und den Männern, die als austauschbare Intriganten gezeigt werden, weit überlegen ist.

Bis ins Detail stimmige Kostüme, ein authentisches Setting (zwei Oscar-Nominierungen für „Bestes Kostüm“ und „Bestes Make up“) atemberaubende Kulissen machen „Maria Stuart, Königin von Schottland“ zu einem Film, dessen Kunst es ist, als Film die Geschichte wiederaufleben zu lassen. uf